Pharmakovigilanz

Meldung von unerwünschten Arzneimittelwirkungen (Nebenwirkungen) einschließlich Verdachtsfällen

Patienten und Fachkräfte im Gesundheitswesen sind aufgefordert, jegliche unerwünschte Arzneimittelwirkung sowie Verdachtsfälle von unerwünschten Arzneimittelwirkungen (Nebenwirkungen), welche im Zusammenhang mit der Verwendung eines Arzneimittels oder Medizinprodukts, für das die Sintetica GmbH Zulassungsinhaber bzw. Inhaber der Registrierung ist, aufgetreten sind bzw. sein könnten, zu melden.

Für Ihre Meldung und Bearbeitung sind die folgenden Informationen dringend erforderlich:
1. Kontaktdaten der meldenden Person
2. Patientendaten
a) Initialen
b) Geburtsdatum / Alter
c) ggf. Geschlecht
3. Arzneimittel / Medizinprodukt (Handelsname), für das die Sintetica GmbH Zulassungsinhaber bzw. Inhaber der Registrierung ist
4. Beobachtete unerwünschte Arzneimittelwirkung / unerwünschtes Ereignis

Für eine Meldung von (möglichen) Nebenwirkungen wenden Sie sich bitte an uns über einen der unten stehenden Kanäle:
Sintetica GmbH
Albersloher Weg 11
D-48155 Münster

Telefon: +49 (0) 251/915 965-0 oder
Mail: kontakt@sintetica.com

An Wochenenden und Feiertagen sowie außerhalb unserer Geschäftszeiten:
Mail: j.peine@atoz-cro.de (Stufenplanbeauftragter)

Unsere Geschäftszeiten:
Montag bis Donnerstag, 08:00 – 16:30 Uhr
Freitag, 08:00 – 15:00 Uhr